Hallo Freunde unseres Daniel Nivel Cups,

es ist eine große Freude alte Bekannte aber auch einige neue Teams wieder in Leipzig begrüßen zu können. Das wir diesmal auch einen Cup in Zinnowitz auf Usedom ausrichten können erfüllt mich mit Stolz.

Dieser Cup wird veranstaltet, um ein deutliches Zeichen gegen Gewalt im Sport zu setzen. Fairer Umgang mit den sportlichen Gegnern - egal ob das Team gewinnt oder verliert - ist eine Mindestforderung an alle. Wer an unserem Turnier teilnimmt, sollte dies nicht vergessen. Hier ist es egal ob er aus St. Pauli, vom FC oder von den Bayern kommt, alle sind herzlich willkommen.

Es ist für mich wichtig, Euren Entschluss nach Leipzig oder Zinnowitz zu fördern und leicht zu machen, deshalb ist es mein Anliegen, dass in den 3 Tagen alles passt! Eure Hilfe ist deshalb ein schöner Teil unserer Turnierorganisation. Bitte sagt es uns wenn ihr was entdeckt, was Euch nicht gefällt.

Jedes Jahr arbeiten wir fast 12 Monate an der Organisation, viel Kraft wird von jedem Helfer investiert in jedes Detail, um Euch einen schönen Aufenthalt zu bieten und den Spaß und das Sorgenfreie Kennen lernen von Fans zu ermöglichen.

Die Erlöse werden wir dem Jugend und Altenhilfe-Verein in Paunsdorf überreichen.

Ich möchte die Gelegenheit nutzen und nochmals die Bitte an Euch richten, dass Ihr bei der nächsten Anmeldung daran denkt, dass der Daniel-Nivel-Cup davon lebt, dass rechtzeitig gemeldet wird „unser Team reist an“. Nur so können wir rechtzeitig planen und den Cup gut organisieren. Bitte denkt bei der nächsten Anmeldung auch daran die Zahlung rechtzeitig anzuweisen.

Ich bitte um das faire Spiel und nicht um Beleidigungen oder rüde Kloppereien, denn es geht nicht um die Weltmeisterschaft und keiner sollte sich genötigt sehen unbedingt mit brutalen Fouls den Sieg zu suchen. Bei uns gewinnt eh der 5. Platz, und der ist kaum auszurechnen.
Das elegante Spiel mit einer kulanten Mannschaft empfängt beim DNC eher den Beifall des gesamten Publikums.

Ich wünsche Euch viel Spaß

Pedro Feller